Zum Content springen

Feierliche Übergabe des Polizei-Neubaus in der Greifswalder Brinkstraße

09.04.2021 • Neubau Polizeihauptrevier (PHR) und Kriminalkommissariat-Außenstelle (KK-Ast) Greifswald
Am Donnerstag, den 8. April 2021, fand in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am Standort Brinkstraße 13-14 die feierliche Übergabe des fertiggestellten Neubaus für PHR und KK-Ast statt.
Verantwortlich für das Bauprojekt war zunächst der Geschäftsbereich Neubrandenburg des BBL M-V. Mit der Umstrukturierung der Staatlichen Bau- und Liegenschaftsverwaltung Mecklenburg-Vorpommern zum 1. Januar 2020 wurde das Bauprojekt in Verantwortung des Staatlichen Bau- und Liegenschaftsamtes (SBL) Greifswald fortgeführt und konnte fast fünf Monate vorfristig bereits im Oktober 2020 fertiggestellt werden.
Die technische Übergabe durch das SBL Greifswald an den Nutzer war bereits im Oktober 2020 erfolgt. Ursprünglich sollte die feierliche Übergabe dann am 17. Dezember 2020 stattfinden, musste jedoch aufgrund der in M-V geltenden Corona-Bestimmungen verschoben werden. Dies konnte nun nachgeholt und die Inbetriebnahme des modernen Polizeigebäudes auch feierlich, aufgrund der notwendig einzuhaltenden aktuellen Hygienebedingungen, im kleinen aber würdigen Rahmen einer symbolischen Schlüsselübergabe vollzogen werden.
Die Landesregierung war vertreten durch den Innenminister Torsten Renz und den Finanzminister Reinhard Meyer. Neben der stellvertretenden Leiterin des PHR Frau Gutmann-Tank begrüßte auch Polizeipräsident N. Hoffmann-Ritterbusch die Gäste. Als Vertreter der Bauverwaltung waren der Leiter der Abteilung Staatshochbau, Liegenschaften, Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen des Finanzministeriums M-V Stefan Wenzl und der Leiter des SBL Greifswald Stephan Aufdermauer anwesend.
Die Redner freuten sich für die Beamtinnen und Beamten vor Ort über die neu geschaffenen zeitgemäßen und modernen Räumlichkeiten. Polizeihauptrevier und Kriminalkommissariat konnten endlich in einem gemeinsamen Gebäude zusammengefasst werden. Finanzminister Meyer betonte insbesondere die vorfristige Fertigstellung dieses Neubaus und die Einhaltung der veranschlagten Baukosten.

Alter und Neuer Standort der Greifswalder Polizei

Downloads