Zum Hauptinhalt springen

Baureferendarin bzw. Baureferendar (w/m/d) Fachrichtung Architektur

24.05.2024 • #72/2023
Wir suchen zum 1. Oktober 2024 engagierte Architektinnen und Architekten für das Technische Baureferendariat.
In der Wallstraße 2 in Rostock sind Teile des Finanzministeriums sowie das SBL Rostock untergebracht. Hier eine Ansicht aus der Steinstraße auf das Dienstgebäude, links ist das Ständehaus zu sehen, Sitz des Oberlandesgerichts Rostock. © 2014 Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern Bild größer
Das Dienstgebäude des SBL Rostock sowie des Finanzministeriums In der Wallstraße 2 in Rostock sind Teile des Finanzministeriums sowie das SBL Rostock untergebracht. Hier eine Ansicht aus der Steinstraße auf das Dienstgebäude, links ist das Ständehaus zu sehen, Sitz des Oberlandesgerichts Rostock. © 2014 Betrieb für Bau und Liegenschaften Mecklenburg-Vorpommern

Wir bauen MV. Interessante Zeiten für Architekten. Wir können nicht in die Zukunft schauen, aber Ihnen Perspektiven bieten. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Mecklenburg–Vorpommern mit!

Die Staatliche Bau- und Liegenschaftsverwaltung (SBL-MV) plant, baut und betreut die schönsten und anspruchsvollsten Bauaufgaben in Mecklenburg-Vorpommern – vom Schweriner Schloss bis hin zu den modernsten Universitäts- und Forschungsbauten.
Sie sind bereit, beruflich den nächsten Schritt zu gehen, auf der Suche nach neuen Herausforderungen? Dann profitieren Sie von Ihrer Fachkompetenz und qualifizieren Sie sich im Rahmen des Traineeprogramms als Baureferendarin bzw. Baureferendar, um vielseitige und spannende Aufgaben im Bereich des staatlichen Bau- und Gebäudemanagements zu übernehmen.

Ausbildung

Das Ziel Ihrer Ausbildung ist Ihre künftige Tätigkeit als Führungskraft in der SBL-MV. Sie werden von uns auf Ihre verantwortungsvollen Aufgaben optimal durch die Verknüpfung von Theorie und Praxis vorbereitet. Sie erhalten Einblicke über wichtige Zusammenhänge und Kenntnisse im Bereich des staatlichen Bauens und erweitern Ihre Managementfähigkeiten.
Das Referendariat gliedert sich in drei Ausbildungsabschnitte, die durch weiterführende und fachübergreifende Lehrgänge ergänzt werden.
Ausbildungsabschnitt I: Öffentlicher Hochbau (staatliche Bauverwaltung)
Ausbildungsabschnitt II: Stadtplanung, Städtebau und Bauordnungswesen
Ausbildungsabschnitt III: Aufgaben der Dienst-, Rechts- und Fachaufsichtsbehörden

Wen wir suchen? Sie!

Sie erfüllen die nachfolgenden Voraussetzungen:
  • Masterabschluss oder Diplom einer Universität oder Hochschule in der Fachrichtung Architektur
  • EU-Staatsangehörigkeit
  • Höchstalter: 35 Jahre (die Höchstaltersgrenze kann nach Erfüllung persönlicher Voraussetzungen erhöht werden).

Sie möchten Mecklenburg-Vorpommern mit Ihrem Wissen und Engagement baulich weiter voranbringen und bringen dafür Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Freude am Gestalten mit? Sie sind ein Teamplayer, vielseitig interessiert und bereit, an Ihren Aufgaben zu wachsen?

Was wir Ihnen bieten?

  • Anwärterbezüge nach Besoldungsgruppe A 13 LBesG M-V zzgl. Anwärtersonderzuschlag i. H. von 70 % (ca. 2.500,00 €, sozialversicherungsfrei) 
  • große Staatsprüfung als bundesweit anerkannter Abschluss 
  • Arbeiten in und an anspruchsvollen Bauprojekten 
  • langfristige Entwicklungsmöglichkeiten 
  • Job-Ticket der Deutschen Bahn 
  • Verbeamtung für die Dauer des Referendariats 
  • durch Beihilfeberechtigung Möglichkeit zur privaten Krankenversicherung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Sie möchten Teil des Teams in der SBL-MV werden und Mecklenburg-Vorpommern mitgestalten? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24. Juni 2024 über das Karriereportal MV: Bewerben

Auswahlverfahren

Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

 

Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

 

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

 

Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

Datenschutzhinweise

Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen: Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

Weiterführende Informationen

Einzelheiten zur inhaltlichen Ausbildung und späteren Perspektiven sowie Ansprechpersonen erhalten Sie unter sbl-mv.de/karriere, auf unserer Internetseite allgemein unter sbl-mv.de.

Ihre Ansprechpersonen für fachliche Fragen zur Ausbildung

Ausbildungsleiter

Finanzministerium M-V, Standort Rostock
IV 420, Dipl.-Ing. Architekt Thilo Brause
Telefon: 0385 588 14421
eMail

Allgemeine Fragen zur Einstellung und zum Bewerbungsverfahren

Finanzministerium M-V, Standort Rostock
IV 102, Elisabeth Kuntz
Telefon: 0385 588 14710
eMail

Weitere Stellenangebote